my first friend

Last Saturday, I got a very unexpected phone call from an old friend. Actually, he was my first friend ever. I grew up in a government-supported apartment complex in Germany. My mother was a nurse and Christian’s parents were teachers. We hung out all the time and I even went on vacation with them on numerous occasions, as my parents couldn’t afford such. At some point, Christian’s family moved into a different city and we have been out of contact for the last fifteen years. Well, that has changed as of last Saturday. His mum ran across my blog during a web search and promptly contacted my mother. Christian just finished his degree in product design in Hamburg and is contemplating a move to the US. It’s a small world.

1 Comment

  1. Anonymous June 2, 2007 at 3:03 pm

    Hallo Mario,
    es ist so toll, dass wir dich wieder “entdeckt” haben. Willi und ich freuen uns sehr dar�dass es dir in Portland gut gehtund du offensichtlich einen recht originellen Weg von Deutschland in deine neue Heimat gegangen bist.Es passt zu Dir, du warst schon damals auf unseren Touren mit Willis Jeep nach Korsika oder Frankreich etwas Besonderes und in jeder Hinsicht eine Bereicherung.Erinnerst du dich noch an unser Feuerwerk zu Willis 40sten Geburtstag auf dem Hausboot oder an die leckeren selbst gematschten Kroketten von Dir und Chrsitian?

    Aus euch beiden sind nun tolle, gut aussehende junge M㭮er geworden, die ein abenteuerliches Duo auch heute noch
    abgeben k�en. Ich hoffe, dass euer Wiedersehen ganz schnell klappt.
    Alles Liebe, die besten W� von Christa und Willi!

    Gern schreibe ich Dir wieder!